Um zu verhindern, dass weitere Menschen an dem Coronavirus erkranken, bleibt  das Staatsinstitut Abteilung III bis zum 19. April (Ende der Osterferien) geschlossen.

Unsere Studiengänge

Das Staatsinstitut der Abteilung III bildet Fachlehrer für allgemein bildende Schulen aus (Lehrbefähigung für Grund- und Hauptschulen, Mittelschulen, Realschulen, Förderschulen).
Es gibt derzeit folgende Ausbildungsgänge:

  • Fächerverbindung Ernährung und Gestaltung
  • Fächerverbindung Musik und Kommunikationstechnik
  • Fächerverbindung Englisch und Kommunikationstechnik
  • Erweiterungsfach Kommunikationstechnik
  • Fächerverbindung Gestaltung/Ernährung/Kommunikationstechnik

Unser nächster Infotag findet am 17. Oktober 2020 statt.

Workshop „Auftreten“ von Frau Claudia Zenk (Theaterlehrerin)

Welche Möglichkeiten bietet die Theaterpädagogik, um ein bewusstes und gesteuertes Auftreten vor Gruppen und Einzelpersonen, z. B. bei Referaten, Vorträgen oder in der Schulpraxis, zu stärken?
Die Studierenden der Seminare 9 und 10 erlebten in diesen Workshop wie sich Körperhaltung, Stimme, Gestik und Mimik positiv auf  ein Publikum auswirken. Diese wichtigen Bausteine eines professionellen Lehrerverhaltens sollen die Teilnehmer(innen) in der Vorbereitung auf ihre spätere Unterrichtspraxis unterstützen.

Neues Fortbildungsprogramm

Das neue Fortbildungsprogramm ab Januar 2020 können Sie hier einsehen: Link zu den Fortbildungen

Die Weihnachtsfeier

wurde bereichert durch viele Beiträge aus den Seminaren vom Quiz bis zum Karaoke Weihnachtssong. Die Organisation und die kulinarische Versorgung übernahmen die Studentenvertretung und der Förderverein. Die Feier war gleichzeitig ein schöner Jahresabschluss.

Besuch beim Öko-Dornröschen

Auch dieses Jahr besuchte das GEK IV Seminar das Weihnachtsmärchen in den Ansbacher Kammerspielen zusammen mit Grundschulkindern aus Weihenzell. Dornröschen, eine besonders umweltbewusste Prinzessin mit deutlicher Ähnlichkeit zu Greta Thunberg, erwachte nach 100 Jahren in einer Welt, in der sogar der König nur noch vegane Festbankette veranstaltete. Die humorvolle und geistreiche Inszenierung zeigte, dass man Kinder mit einfachen aber wirkungsvoll inszenierten Gestaltungsmitteln immer noch faszinieren kann. Und das gelang dem Märchen Kommando Grimm wie jedes Jahr erneut. Wir waren begeistert von dieser Inszenierung und freuten uns über die aktiven und aufmerksamen Kinder.

Kultur fürs Institut

Gleich 38 Studenten nutzen das Angebot des Staatstheaters Nürnberg zu zivilen Studententarifen Hochkultur erleben zu können. Den Auftakt erlebten sie mit Rossinis humorvoller Oper „Die Italienerin in Algier“. Als nächstes folgt das sozialkritische Werk „I love you, Turkey!“. Dass die Kristallleuchter in der Nürnberger Oper für uns wieder angehen, verdanken wir dem Engagement von Frau Reinhart, die die Opern- und Schauspielhausbesuche seit Jahren organisiert.

GEK III zu Besuch im Museum für Kommunikation in Nürnberg

Wie kommunizierten wir früher? Wie erleben und deuten wir Mimik? Was ist eine „Flying Duck“? Wie entwickelte sich unsere Schrift? Wie entwickelte sich unser Kommunikationsverhalten? Diese und viele andere Fragen stellten wir uns beim Besuch des Museums für Kommunikation. Töne, Bilder, Schrift und das Internet waren die Hauptthemen, mit den wir uns beschäftigten.

Erlebnistage – raus aus der Komfortzone!

Die Erlebnistage im Bayerischen Wald sind vorüber. Mit 52 Teilnehmern und drei Betreuern überstanden wir schwerbepackt weite  Wanderungen durch Bayerns Wälder bei Sonnenschein und Regen, eine Nacht auf der ISO-Matte und den Lauf durch den Wald bei tiefster Finsternis. Wer wollte, konnte einen Baum bis auf 14 m Höhe hinaufkraxeln oder sich vom Balkon abseilen. Mit ihren WUPS (Warm Ups) sorgten unsere Erlebnistage Teamer immer wieder für Bewegung und neue Motivation.

Neue IT-Ausstattung

Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive des Freistaates wurde unser Institut in diesem Jahr komplett mit neuesten IT- und Präsentationstechniken ausgestattet. Alle Unterrichtsräume entsprechen den Vorgaben des digitalen Klassenzimmers mit interaktiven Projektionsmöglichkeiten, Dokumentenkameras, einem sehr leistungsfähigen WLAN und der Einbindung in ein modernes pädagogisches Netzwerk. Wir verfügen inzwischen über zwei mobile Laptopwägen, die zwei Gruppen zusätzlich nutzen können.

(C) 2020 - Staatsinstitut Abt. III Ansbach