Fortbildungen

Anmeldung bitte über FIBS!

Fortbildungen ab Januar 2019


Mit
einander und voneinander lernen.
Unterrichtsmaterial für Übergangsklassen im Fach Ernährung und Soziales

Wir wollen Erfahrungen austauschen, Informationen einholen und gemeinsam Unterrichtsmaterial erstellen. Dabei könnten wir der Frage nachgehen, welchen Beitrag das Fach „Ernährung und Soziales“ zur Sprachförderung und Integration von Geflüchteten und Migranten leisten kann.

Kursleitung: Anne-Barbara Völkel, FOLin

Termine: Donnerstag, 17.01.2019

Zeit: 14:30 – 16:30 Uhr

Ort: wird noch bekannt gegeben

Teilnehmer: Feststehender Teilnehmerkreis
 

Nur wer sein Ziel kennt, findet den richtigen Weg!
Kompetenzorientierte Zielangaben und Einführungsphasen im Fach Ernährung und Soziales

In dieser Fortbildung werden zielgerichtete und praxisorientierte Formulierungshilfen von offenen Zielangaben und Einstiegsmöglichkeiten, basierend auf dem LP PLUS im Fach ES, erarbeitet. Ergänzend wird das Erstellen und Formulieren von themenbezogenen und kompetenzorientierten Zielangaben in Bezug auf Unterrichtseinheiten und mögliche Einführungsphasen analysiert.

Referentinnen: Manuela Buckel FOLin, FB, Petra Zahn FOLin, FB

Termin: Dienstag, 19.03.2019

Zeit: 14:30 – 17:00 Uhr

Raum: 2.09

Ort: Staatsinstitut III, Ansbach

Anmeldeschluss: 12.03.2019

 

„Kompetenzorientierte Aufgabenstellungen im Fachunterricht“

 „Kompetenzorientierte Aufgaben ermöglichen den Schülerinnen und Schülern individuelle Zugänge, lassen vielfältige Lösungswege zu, weisen lebens-weltorientierte Anwendungsbezüge auf und schaffen Anlässe für Kommunikation und Reflexion.“ (Zitat LP PLUS MS). Damit die Aufgaben den angestrebten Kompetenzerwerb erzielen, sollten verschiedene Kriterien bei der Konstruktion beachtet werden und mit einem Lernprodukt als „Herzstück“ den Schülerinnen und Schülern handlungsorientiertes Arbeiten ermöglichen. „Alte lernzielorientierte Aufgaben“ lassen sich mit dem nötigen Knowhow in „neue kompetenzorientierte Aufgaben“ verändern und werden dann in den Lehr- und Lernprozess sinnvoll eingebettet.

Referentin: Christine Molkentin-Howen, SL EG

Termin: Donnerstag, 07.02.2019

Zeit: 14:30 – 17:00 Uhr

Raum: 2.09

Ort: Staatsinstitut III, Ansbach

Anmeldeschluss: 28.01.2019

 

Erstellen einer Lerntheke zum Thema „Handnähen/Applikation“

Lehrplan PLUS 3./4. Jgst.

Tagtäglich tauchen viele Fragen auf, wie wir unseren unterschiedlichen Schülern die Inhalte unseres Lehrplans bestmöglich veranschaulichen können.

Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit der ‚modernen‘ Differenzierung am Beispiel von Lerntheken:

Die Lerntheke kann vielseitig eingesetzt werden. Einmal aufgebaut kann sie über den Zeitraum einer Sequenz in unterschiedlichen Jahrgangsstufen bearbeitet werden.

Die SchülerInnen können durch das Durchlaufen der Lerntheke einen selbständigen Lernzuwachs erlangen.

Gleichzeitig erfahren die SchülerInnen Zusatzinformationen, die im Nachgang in einer kleinen Präsentation an die Mitschüler weitergegeben werden.

In der Fortbildung erhalten Sie einen Einblick über die Lerntheken Handnähen und Applikation:

  • Vorüberlegungen
  • Lernstandsanalyse
  • Lernthekenpass
  • Unterrichtsmaterialien

Referentinnen: Carmen Uhlmann, FOLin und Vanessa Weber FLin

Termin: Dienstag, 12.03.2019

Zeit: 14:30 Uhr – 16:30 Uhr

Raum: 1.09 Textilarbeitsraum

Ort: Staatsinstitut Ansbach III, Ansbach

Teilnehmerzahl: max. 16

Kosten: 5.00 Euro beinhaltet Arbeitsmaterialien und Farbkopien

Bitte einen USB – Stick mitbringen!

Anmeldeschluss: 02.03.2019

„Prozess- und Produktbeurteilung im Fach Werken und Gestalten“
Praktische Umsetzung kompetenzorientierter Schülerbeobachtungen sowie der Prozess und Produktbeurteilungen im Fach Werken und Gestalten der Grund- und Mittelschule

Referentin: Ulrike Hillebrand, SL EG

Termin: Montag, 8.04.2019

Zeit: 14:30 Uhr – 16:30 Uhr

Raum: 2.02

Ort: Staatsinstitut III, Ansbach

Begrenzte Teilnehmerzahl: 20 Pers.

Anmeldeschluss: 01.04.2019


„Kompetenzorientierter Unterricht im Fach Werken und Gestalten der Grund- und Mittelschule“

 Der Workshop beinhaltet grundlegende Informationen zum kompetenzorientierten Unterricht im Fach Werken und Gestalten der Grund- und Mittelschule. Es werden Aufgabenbeispiele/Handlungssituationen zu den Kompetenzerwartungen des Lehrplans WG mit Hilfe von Werkstücken anschaulich dargestellt. Diese Gegenstände können auch individuell hergestellt werden.

Referentin: Ulrike Hillebrand, SL EG mit Seminar 4

Termin: Dienstag, 02.07.2019

Zeit: 14:30 Uhr – 17:00 Uhr

Raum: Textilarbeitsräume

Ort: Staatsinstitut III, Ansbach

Kosten: individuell

Anmeldeschluss: 24.06.2019


Diese Fortbildungen wurden in diesem Halbjahr bereits durchgeführt:

Kriterien zur Bewertung der Schulpraktischen Leistung im Fach Englisch (1/2019)

(C) 2019 - Staatsinstitut Abt. III Ansbach